next up previous contents index
Next: 2 Shared Memory Computer Up: 1 Einleitung Previous: Voraussetzungen

Literatur

Als weiterführende und ergänzende Literatur sind die folgenden Bücher zu empfehlen.

  1. G.R. Andrews: Concurrent programming: Principles and Practice, Benjamin / Cummings, USA.
  2. M. Ben-Ari, Grundlagen der Parallel-Programmierung, Hanser, 1984. engl. Principles of Concurrent Programming, Prentice / Hall Int., London, 1982.
  3. Th. Bräunl: Parallele Programmierung, Vieweg, 1993.
  4. M. Brehm, (ed.), E. Hahn, H-D. Steinhöfer, Ch. Schaller, R. Schumacher,
    Nutzung des Parallelrechners SNI-KSR1, LRZ München, 1993.
    Erhältlich von ftp.lrz-muenchen.de in pub/comp/platforms/ksr, Datei ksr-umdruck.
  5. M. Brehm, W. Kratzer, Ch. Schaller,
    Optimierung und Parallelisierung auf dem Parallelrechner SNI-KSR1, LRZ München, 1993.
    Erhältlich von ftp.lrz-muenchen.de in pub/comp/platforms/ksr, Datei par_guide.ps.Z
    oder http://suparum.rz.unimannheim.de/manuals/docs.html
  6. Geist et. al.: PVM 3.3 Usersguide, Oak Ridge, USA.
  7. Brinch Hansen: Konstruktion von Mehrprozeß-programmen, Oldenburg, 1981. engl. The Architecture of Concurent Programms,
  8. Kendall Square Research: KSR1 C and FORTRAN Programming Manuals, Waltham, USA.
  9. A. Schill: DCE Das OSF Distributed Computing Environment, Einführung und Grundlagen, Springer, Heidelberg, 1993.
  10. A.S. Tanenbaum: Modern Operating Systems, Prentice-Hall, USA.
  11. Zöbel, Hogenkamp: Konzepte der parallelen Programmierung, Teubner Stuttgart, 1988.


parallel@rz.uni-mannheim.de
Mon Okt 28 14:38:25 PST 1996