next up previous contents index
Next: 2.2 Atomare Bestandteile und Up: Nebenläufige Ausführung Previous: Nebenläufige Ausführung

Beispiel: Matrix Multiplikation

Es seien A, B, C jeweils tex2html_wrap_inline2107 Matrizen, gesucht ist das Produkt C:= A * B. Die Matrix tex2html_wrap_inline2111 berechnet sich nach der Vorschrift tex2html_wrap_inline2113 tex2html_wrap_inline2115 . Stellt man die Matrixelemente tex2html_wrap_inline2117 durch die Arrayelemente x[i,j] dar, so ergibt sich der Algorithmus in Tabelle 2.1.

   table203
Tabelle 2.1: Matrix Multiplikation



parallel@rz.uni-mannheim.de
Mon Okt 28 14:38:25 PST 1996